Mittelalterlicher Garten

Der in der Nähe des Restaurant Table du Gourmet und des Cottage liegende mittelalterliche Garten wurde von Jean-Luc Brendel neu angelegt. Der Chefkoch und Botaniker versucht hier seine Leidenschaft für die Geschichte und eine naturnahe Küche zu vereinen.
In sechs Jahren konzipierte und erarbeitete er sich diesen eindrucksvollen Garten, in dem er die Grundlagen der mittelalterlichen Kreisgeometrie des Mittelalters übernahm. Auf einer Fläche von 7,5 Ar gedeihen über 100 verschiedene biologisch dynamisch angebaute Gewürzpflanzen, essbare Blumen und andere seltene Pflanzen die Jean-Luc Brendel von seinen Reisen mitbrachte. Entdecken sie auch die fast vergessenen Gemüse- und Obstsorten wie zum Beispiel die Litchitomaten, asiatischen Bohnen, Papagaienmohn, die genießbare Bohnenblüte und ihr subtiler Geschmack von jungen Erbsen, weiße Karotten oder auch das Currygras.Diese Zutaten finden täglich Verwendung in der Küche. Dieser Garten in Riquewihr, mitten im Elsass ist ein zusätzlicher Grund unser romantisches Hotel näher kennenzulernen.Eine Mischung aus Gerüchen und Erinnerungen verwandelt diesen Garten zu einem Ort des Genusses, eine Wonne für Neugierige. Dieser Garten der Entdeckungen, wo jedes Element seine Bedeutung hat und sich die Pflanzen mit den Steinen, Hölzern und Metallen zu einer dekorativen Gesamtgestaltung vereinen. Diese kleine Ecke Paradies die zum verweilen einlädt, bietet außerdem als Besonderheit, eine Sammlung von 150 alten Rosensorten.